Kostenlose Beratung

Die Zukunft von Online-Prüfungen gestalten

|   News

Multiplier Event des Erasmus+-Forschungsprojekts OP4RE

Um Fernstudien von Präsenzklausuren zu entlasten, wird inzwischen die technische Möglich-keit erprobt, eine Klausur zu Hause unter Überwachung durch Kameras zu schreiben. Ein Mitglied des Prüfungsamtes überwacht zeitgleich an einem Monitor, ob alles regelkonform abläuft („proctoring“). Rechtssicherheit ist ein großes Thema bei der Fernüberwachung von Online-Prüfungen. Darum beschäftigten sich Wissenschaftler aus ganz Europa drei Jahre lang im Rahmen des Erasmus+-geförderten Forschungsprojekts OP4RE (Online Proctoring for Remote Examination)  mit den damit zusammenhängenden Herausforderungen. Auch die Wilhelm Büchner Hochschule beteiligte sich aktiv als Partner an dem Forschungsprojekt.

Ende Juni fand nun das große Abschlussevent des Projekts  an der University of Hertfordshire in Hatfield (England) statt. Als Projektmitglieder nahmen Prof. Dr. Michael Fuchs und Sabine Dorner von der Wilhelm Büchner Hochschule an der Konferenz teil. Das Multiplier Event stand unter dem Motto „Shaping the Future of Online Assessments“.

Insgesamt 60 Interessierte und Partner des Projekts wurden durch Projektleiter Silvester Draaijer begrüßt. Als Keynote-Speaker eröffnete Adele Lelo von der Online-Universität Western Governors University (WGU) in Salt Lake City (USA) die Konferenz. Er sprach in seinem spannenden Vortrag über „Online Proctoring: Future of Expanding Access to High-Quality Education“.

In Workshops, Vorträgen und einer Plenumsdiskussion wurden die zentralen Fragen der Forschung erörtert. Themen waren unter anderem die technischen Voraussetzungen für Online-Proctoring, Hürden beim Datenschutz und die gesammelten Erfahrungen bei verschiedenen Experimenten an den jeweiligen Bildungsinstituten. Beteiligt am Projekt sind Partner aus den Niederlanden, Großbritannien, Belgien, Frankreich und Deutschland. Die Forschungsergebnisse werden anschließend auf der Website des Erasmus+-Projekts veröffentlicht.

Die Online-Aufsicht (englisch Online Proctoring - OP) für Prüfungen, die Zuhause abgelegt werden, verspricht viel. Sowohl in technischer Hinsicht als auch in Bezug auf die Sicherheit und Flexibilität des Prüfungsprozesses und dem Zugang zu Bildung und Zertifizierung. Es gibt jedoch auch eine ganze Reihe von Herausforderungen, die die Erfüllung dieser Versprechen behindern.
Das Projekt OP4RE identifiziert diese Hindernisse und versucht, die Herausforderungen, die sich stellen, auf praktische, psychometrische, rechtliche, technische und empirische Weise zu beantworten.

zurück
sgd, Deutschlands Führende Fernschule

Einen Moment bitte...