Kostenlose Beratung

Wilhelm Büchner Hochschule: Informatik-Studiengänge mit neuen Vertiefungsrichtungen

|   Pressemitteilung

App-Entwicklung, Maschinenbau und Energieinformationsnetze bereichern Bachelor-Studiengänge

Pfungstadt bei Darmstadt, 07. Oktober 2013 – Das Feld der Informatik entwickelt sich rasant weiter. Die Wilhelm Büchner Hochschule hat es sich deshalb zum Ziel gesetzt, Interessierten passgenaue Möglichkeiten zu bieten, um sich auf verschiedenste Aufgabenfelder und Karrierechancen in der Informatik-Branche vorzubereiten. So stehen Studierenden des Bachelor-Studiengangs Angewandte Informatik nun die Vertiefungsrichtung App-Entwicklung, Studierenden der Technischen Informatik die Vertiefungsrichtungen Maschinenbau und Energieinformationsnetze zur Auswahl.

Bachelor-Studiengang Angewandte Informatik (B. Sc.)
Durch die zunehmende Verbreitung von Smartphones und Tablet-PCs steigt die Nutzung mobiler Anwendungen (Apps). Im 7-semestrigen Bachelor-Studiengang Angewandte Informatik können Studierende deshalb neben Wirtschafts- und Medieninformatik nun auch die neue Vertiefungsrichtung App-Entwicklung wählen. Hier lernen sie die technologischen Grundlagen der App-Entwicklung, die Anwendungsgebiete und Projektabwicklung sowie die verschiedenen plattformabhängigen Ansätze der App-Programmierung kennen. Berücksichtigung finden die beiden führenden Betriebssysteme iOS und Android. So lernen die Studierenden neben Informatikgrundlagen wie beispielsweise Programmierung, Software Engineering oder Datenbanken auch, komplexe App-Anwendungen zu entwerfen, zu implementieren und zu vermarkten.

Bachelor-Studiengang Technische Informatik (B. Eng.)
Technik trifft IT. Schon heute beeinflusst die Technische Informatik nahezu alle privaten oder beruflichen Bereiche unseres Alltags – ob Auto, Roboter oder Werkmaschine. Ein Trend, der sich künftig durch innovative Ansätze noch verstärken wird. Im Rahmen des 7-semestrigen Fernstudienganges Technische Informatik stehen deshalb neben den Vertiefungsrichtungen Automatisierungs- und Kommunikationstechnik nun auch die beiden Themengebiete Maschinenbau und Energieinformationsnetze zur Auswahl:
Im Bereich Maschinenbau setzen sich die Studierenden mit komplexen Produktionssystemen unter Verwendung innovativer Werkstoffe und Fertigungstechnologien auseinander. Dazu lernen sie die Komplexität konstruktiver Prozesse und methodische Hilfsmittel für die Lösung von Konstruktionsaufgaben kennen. Im Mittelpunkt stehen computerunterstützte Verfahren (CAD-Techniken).
Der Bereich Energieinformationsnetze bietet umfangreiches Spezialwissen in den Bereichen Informations-, Kommunikations- und Energietechnik an. Absolventen sind in der Lage, wissenschaftliche Methoden und Techniken der Energieinformatik in der beruflichen Praxis erfolgreich umzusetzen.

Informationen zu den beiden Bachelor-Studiengängen Angewandte Informatik und Technische Informatik, zum berufsbegleitenden Fernstudium und zur Wilhelm Büchner Hochschule sind unter der Telefonnummer 0800-924 10 00 (gebührenfrei), per E-Mail über info(at)wb-fernstudium.de oder auf der Google+ Seite der Hochschule erhältlich. Weitere Informationen: www.wb-fernstudium.de

Pressekontakt:

Wilhelm Büchner Hochschule
Barbara Debold
Ostendstraße 3
64319 Pfungstadt bei Darmstadt
Tel. +49 (0) 6157-806-932
Fax +49 (0) 6157-806-400
presse(at)wb-fernstudium.de

Zurück zur Übersicht

zurück
Gratis-Infopaket anfordern