Kostenlose Beratung

Studienpreis DistancE-Learning – Mehrfach-Nominierung für die WBH

|   News

Am 12.11. ist es wieder soweit: Vom Fachverband Forum DistancE-Learning wird einer der traditionsreichsten Bildungspreise Deutschlands verliehen! Mit Spannung werden die diesjährigen Gewinner und Preisträger erwartet.

Die Wilhelm Büchner Hochschule freut sich, in diesem Jahr in gleich drei Kategorien nominiert zu sein:

Studienpreis in der Kategorie „Studienangebot des Jahres“: Nominiert ist das Hochschulzertifikat „Digital Leadership“. Das weiterbildende Zertifikatsstudium auf Masterniveau ist seit Juli 2018 im Studienangebot der Wilhelm Büchner Hochschule und vermittelt Kompetenzen in den Kernbereichen Digital Transformation and Organizational Development, Digitale Ethik, IT-Innovationsmanagement und IT-Security-Management.

Hier gibt es weitere Informationen zum Hochschulzertifikat „Digital Leadership“.

Unser ehemaliger Studierender Florian Krautbauer ist für seinen beachtlichen Werdegang für den Studienpreis in der Kategorie „Lebenslanges Lernen“ nominiert. Weiterbildung zählt seit dem Berufseinstieg zu seinem stetigen Begleiter. Unter anderem hat Florian Krautbauer an der WBH den Master of Science in Innovations- und Technologiemanagement erfolgreich absolviert.

Mehr: https://studienpreis-distance-learning.de/kandidat/lebenslanges-lernen-maennlich-2019/

Über die Nominierung in der Kategorie „Fernstudent des Jahres“ kann sich Christian Sasse freuen. Er ist erst 34 Jahre alt, kann aber bereits auf eine Vielzahl an Weiterbildungen und Studien zurückblicken. Unter anderem ist er Absolvent des MBA-Studiengangs Engineering Management an der Wilhelm Büchner Hochschule.

Mehr: https://studienpreis-distance-learning.de/kandidat/fernstudent-des-jahres-2019/

 

Die Wilhelm Büchner Hochschule gratuliert ihren ehemaligen Studierenden Florian Krautbauer und Christian Sasse herzlich zur Nominierung und drückt die Daumen für den 12.11.!

zurück
Gratis-Infopaket anfordern