Kostenlose Beratung

Neues Zertifikatskonzept an der Wilhelm Büchner Hochschule

|   News

Erst das Zertifikat, dann der Hochschulabschluss?

Der Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen und Technologiemanagement baut sein Angebot an Zertifikaten auf Bachelor- und Masterniveau aus. Zum 1. Juli 2018 und in den darauffolgenden Monaten wird Weiterbildungsinteressierten ein Portfolio an attraktiven Zertifikaten zur Verfügung stehen.

Der Vorteil? Viele Berufstätige können und wollen sich nicht gleich für ein volles Studium entscheiden. Das neue Zertifikatsangebot gibt Studierenden die Möglichkeit, sich zunächst mit einem Themenkomplex vertraut zu machen. Im Anschluss daran können sie entscheiden, ob sie den nächsten Schritt Richtung Hochschulabschluss gehen möchten. Konkret heißt das: Nach der Weiterbildung halten Studierende bei erfolgreichem Abschluss ein „Professional Certificate (PC)“ oder ein „Advanced Professional Certificate (APC)“ in Händen. Beides sind anerkannte akademische Zertifikate auf Bachelor- beziehungsweise Masterniveau. Wer sich nun mittelbar oder unmittelbar für einen thematisch verwandten Masterstudiengang des Fachbereichs entscheidet, kann sich dabei das erlangte Zertifikat vollständig anrechnen lassen. Damit kann nach nur 3 Semestern zusätzlich zum Zertifikatsabschluss der Masterabschluss erreicht werden.

Das neue Zertifikatskonzept richtet sich an Weiterbildungsinteressierte, die beruflich weiterkommen möchten, ohne sich über einen längeren Zeitraum binden zu müssen. So kann der Weg zum Masterabschluss Schritt für Schritt gegangen werden. Dies ist auch aus finanzieller Sicht interessant: Das anschließende Masterstudium wird kürzer und damit kostengünstiger!

Ab 1. Juli wird das Weiterbildungsangebot der Wilhelm Büchner Hochschule durch folgende Angebote ergänzt:

  • Digitales Energiemanagement und Energiesysteme – Weiterbildung auf Bachelorniveau
  • Digital Leadership – Weiterbildung auf Masterniveau

 

Wer mehr über das neue Zertifikatskonzept erfahren möchte, ist herzlich eingeladen die nächste Online-Infoveranstaltung zu besuchen. Zur kostenfreien Anmeldung geht es hier.

zurück
Gratis-Infopaket anfordern