Kostenlose Beratung

Master „Fahrzeugtechnik“ (M.Eng.) auch in 3 Semestern

|   News

Der Automobilbau ist Deutschlands wichtigster Industriezweig. 2017 erwirtschaftete die Branche mit über 840 000 Beschäftigten einen Umsatz von über 426 Milliarden Euro. Um die Wettbewerbsfähigkeit weiterhin sichern zu können, werden innovative Ingenieure benötigt, die das Zusammenwirken komplexer fahrzeugtechnischer Systeme verstehen und die Elemente kostengünstig entwickeln und effizient steuern können.

Expertenstimme

„Die Automobilbranche erfindet sich gerade neu – sie entwickelt innovative Antriebe sowie autonome und vernetzte Fahrzeuge. Wenn Sie in dieser spannenden Übergangsphase federführend dabei sein möchten, benötigen Sie top-aktuelles Ingenieurwissen. Genau das liefert Ihnen unser Masterstudium in Fahrzeugtechnik. Nutzen Sie Ihre Chance.“

Prof. Dr.-Ing. Eiken Lübbers, Fahrzeugtechnik

Neu: Mit Vorkenntnissen zum Master in 3 Semestern

Die Wilhelm Büchner Hochschule bietet Studieninteressierten ab April 2019 die Möglichkeit, sich in nur 3 Semestern zum Master (M.Eng.) weiterzubilden. Dazu sollten sie ein Erststudium im Bereich Fahrzeugtechnik mit mindestens 210 ECTS-Punkten absolviert haben. Absolventen eines ingenieur- oder naturwissenschaftlichen Erststudiums mit weniger als 210 ECTS-Punkten oder ohne Fahrzeugtechnik-Schwerpunkt absolvieren vor Eintritt in das Kernstudium eine einsemestrige Homogenisierungsphase. Sie dient dazu, die individuellen Vorkenntnisse aller Absolventen im Bereich Fahrzeugtechnik auf ein einheitliches Niveau zu heben.

Weitere Informationen finden Sie hier:
Master „Fahrzeugtechnik“: https://www.wb-fernstudium.de/kursseite/master-studiengang-fahrzeugtechnik-meng.html

Ab April 2019 an der Wilhelm Büchner Hochschule: der Master „Fahrzeugtechnik“ in 3 Semestern.

zurück
sgd, Deutschlands Führende Fernschule

Einen Moment bitte...