Kostenlose Beratung

Erfolg ist „Made by Vielfalt“

|   News

Die Wilhelm Büchner Hochschule macht sich stark für eine tolerante und weltoffene Gesellschaft, ganz nach dem Motto: „Made in Germany – Made by Vielfalt“.

Unsere 350 Mitarbeiter*innen betreuen jährlich 6 000 Teilnehmer*innen im Fernstudium – eine vielfältige Mischung von Menschen aus zahlreichen Nationen und Kulturen. Wir bei der Wilhelm Büchner Hochschule wissen daher genau, was Vielfalt bedeutet und wie wichtig sie für ein erfolgreiches und glückliches Zusammenleben ist.

Als Teil der Klett Gruppe beteiligen wir uns darum an der Kampagne „Made in Germany – Made by Vielfalt“, die in den kommenden Wochen deutschlandweit die Vielfalt feiert.

Fünfzig deutsche Familienunternehmen setzen sich unter diesem Motto für eine tolerante und weltoffene Gesellschaft ein. Wir wollen damit nachdrücklich deutlich machen, dass Erfolg eng mit einer demokratischen und vielfältigen Gesellschaft verknüpft ist. Nicht ohne Grund heißt es „Made in Germany“ – und nicht „Made by Germans“!

„Sich beruflich weiterzuentwickeln, verbindet Menschen weltweit, unabhängig von Herkunft oder Hautfarbe.“

Maziar Arsalan, Geschäftsführer der Wilhelm Büchner Hochschule

Fernstudium kennt keine Grenzen

Wir bei der Wilhelm Büchner Hochschule sind überzeugt: Toleranz und ein friedliches Miteinander sind entscheidend, nicht die Herkunft eines Menschen. „Es ist wichtig, dass sich Unternehmen für eine weltoffene Gesellschaft stark machen. Bei uns ist kein Platz für Fremdenfeindlichkeit“, betont Geschäftsführer Maziar Arsalan. „Unsere Branche lebt von Vielfalt. Sich beruflich weiterzuentwickeln, verbindet Menschen weltweit, unabhängig von Herkunft oder Hautfarbe.“

zurück
sgd, Deutschlands Führende Fernschule

Einen Moment bitte...