Kostenlose Beratung

Die Wilhelm Büchner Hochschule auf der ACHEMA 2018

|   News

Am 11. Juni 2018 war die Wilhelm Büchner Hochschule zu Besuch auf der ACHEMA, der weltweit größten Messe der Prozessindustrie für chemische Technik, Verfahrenstechnik und Biotechnologie.

Im Rahmen der Messe finden PRAXISforen statt, Veranstaltungen, die speziell auf die Bedürfnisse von Vertretern aus Industrie und mittelständischen Unternehmen ausgerichtet sind. Fachexperten kommen hier zusammen, um sich über relevante Themen auszutauschen.

In diesem Jahr wurde Prof. Dr.-Ing. Harald Schuchmann, Professor für Verfahrenstechnik an der Wilhelm Büchner Hochschule und Mitglied des temporären Arbeitskreises Pharmaverfahrenstechnik der DECHEMA, die Ehre zuteil, das PRAXISforum zum Thema „Pharma meets production – flexible and continuous manufacturing“ zu moderieren.
Insgesamt acht Vertreter aus renommierten Industrieunternehmen und Universitäten verdeutlichten mit ihren Vorträgen die Herausforderungen, die mit dem Übergang von traditioneller Batch (absatzweiser Produktion) zur kontinuierlichen Produktion einhergehen.

Aus Sicht der Experten sind bei der Umstellung zu einer erfolgreichen und kontinuierlichen Produktion folgende drei Schwerpunkte relevant:

  • klassischer oder modularer Scale-up von kontinuierlichen Laborprozessen auf Produktionsmaßstab,
  • digitale Anbindung mit Inline- und Online-Analytik und
  • Prozessintensivierung für etablierte Verfahren.

Im Anschluss an die Vorträge nutzten die zahlreichen Besucher des PRAXISforums noch die Möglichkeit der tiefergehenden Diskussion mit den Fachexperten.

 

zurück
Gratis-Infopaket anfordern