Kostenlose Beratung
++ Auch in der aktuellen Situation können Sie bei uns sicher von zu Hause aus studieren ++ Sie können sich jederzeit online anmelden und somit sofort starten ++ Spezielles Angebot für Menschen in Kurzarbeit ++

Studium verkürzen – geht das?

|   Weiterbildung

An der Wilhelm Büchner Hochschule haben Sie verschiedene Möglichkeiten, Ihr Studium zu verkür-zen. Schon weit im Voraus werden Präsenzen, regelmäßige Veranstaltungstermine und Prüfungen festgelegt, sodass Sie Ihr Fernstudium sehr gut zeitlich planen können.

Bestimmen Sie an der Wilhelm Büchner Hochschule Ihre Studiengeschwindigkeit selbst, und werden Sie bei optimaler Organisation schneller fertig. Neben der guten Planbarkeit Ihres Fernstudiums gibt es eine weitere Möglichkeit, Ihr Studium zu verkürzen: mit einem Abschluss als Techniker, Fachwirt, Meister oder Ihrer Ausbildung. Lassen Sie sich Vorleistungen gezielt für Ihr Bachelorstudium an der Wilhelm Büchner Hochschule anrechnen, so verkürzen Sie Ihr Studium und sparen Studiengebühren.


Studium verkürzen – diese Möglichkeiten gibt es:

Sie können akademische und nicht-akademische Vorleistungen in Ihr Fernstudium an unserer Hochschule einbringen: 

  • Leistungen aus einem früheren Studium, das Studium muss dabei nicht abgeschlossen sein. 
  • nicht-universitäre Abschlüsse (z. B. IHK-Weiterbildung oder staatlich geprüfter Techniker) 
  • nicht-akademische qualifizierte Weiterbildungen


Studiengebühren sparen durch Leistungspunkte

Einzelne anrechenbare Leistungen rechnen wir in Leistungspunkte, sogenannte ECTS, um. Sie sind die Währung, mit der Sie Ihr Studium nicht nur verkürzen können, sondern auch bei unseren Studiengebühren sparen. Pro 5 angerechneter ECTS erlassen wir Ihnen für Ihr Studium eine Monatsrate. 

Individuelle Anrechnung von Leistungen

Für bestimmte in Ihrem Leistungskatalog klar umrissene Qualifizierungen, wie z. B. staatlich geprüfter Techniker, rechnen wir nach individueller Prüfung eine bestimmte Anzahl an ECTS an. Inhalte von Ausbildungen, Weiterbildungen oder nicht-technische Abschlüsse gleichen wir sehr genau mit denen Ihres gewünschten Studiengangs ab, worauf Sie dann individuell auf Basis Ihrer Vorleistung ECTS erhalten. 


Studium verkürzen durch abgeschlossene Berufsausbildung

Ihre Berufsausbildung kann eine wichtige fachliche Hilfe sein, um schneller in Ihrem Studium voranzukommen. Welche Lerninhalte und geprüften Leistungen konkret für Ihr gewünschtes Studium an der Wilhelm Büchner Hochschule anrechenbar sind, werden wir gerne für Sie individuell überprüfen. Erfahrungsgemäß ist ein Abgleich der Inhalte und Leistungen von Ausbildungen komplex. Deshalb steht Ihnen unsere Studienberatung beim Thema „Studium verkürzen“ gerne zur Verfügung. 


Studium verkürzen durch Techniker

Mit einem staatlich anerkannten Abschluss als Techniker können Sie Ihr Studium bei uns – als einer der führenden Fernschulen – in jedem Fall verkürzen. Die Leistungsinhalte eines Technikerabschlusses sind klar definiert, daher lassen sich Leistungspunkte (ECTS) individuell anrechnen. Unter Umständen können Sie dies zusätzlich auch durch Ihre berufliche Erfahrung der berufspraktischen Phase Ihres WBH-Studiums erreichen. 


Studium verkürzen durch Meister

Der Meister ist in Deutschland eine der anspruchsvollsten nicht-akademischen Qualifikationen. Er berechtigt in technischen Bereichen zu einem Studium an der Wilhelm Büchner Hochschule. Viele Elemente, wie z. B. beim Meister für Elektrotechnik, lassen sich nach Prüfung anrechnen. Somit können Sie Ihr Studium durch Ihren Meister sehr gut verkürzen und Studiengebühren sparen. 


Studium verkürzen durch Fachwirt

Ob Betriebsfachwirt (IHK), Personalfachwirt (IHK) oder Bilanzbuchhalter (IHK): Betriebswirtschaftliche Leistungsinhalte Ihres staatlich anerkannten Abschlusses als Fachwirt lassen sich nach individuellem Abgleich auch für unsere Bachelorstudiengänge anrechnen. Damit können Sie z. B. auch Ihr Studium an der Wilhelm Büchner Hochschule verkürzen. 


Anrechnung von Leistungen – wie läuft das genau ab?

Zu jedem Studiengang an der Wilhelm Büchner Hochschule können Sie online das Modulhandbuch abrufen. Hier haben Sie den Überblick über die einzelnen Module Ihres gewünschten Bachelorstudiums im Detail und können die Leistungsinhalte mit Ihrer Qualifizierung oder Ausbildung abgleichen. Sie haben von den aufgeführten Leistungen bereits verschiedene abgelegt oder können einige durch berufliche Erfahrung vorweisen? Dann reichen Sie zusammen mit den für Ihren Studiengang benötigten Unterlagen einen Antrag auf Anrechnung von Vorleistungen (AVL-Antrag) bei uns ein. Wir legen Ihre individuell anrechenbaren Leistungen fest und prüfen, inwieweit eine Verkürzung Ihres Studiums möglich ist. 

Der weitere Ablauf: 

  • Die WBH-Prüfungskommission prüft Ihren Antrag auf Anrechnung. 
  • Im Allgemeinen erhalten Sie nach zwei Wochen einen Bescheid über die Anrechnung Ihrer Leistungen. 
  • Sie bestätigen unsere Anrechnung. 

Zur Anrechnung von Leistungen aus vorherigen Qualifizierungen und Erfahrungen zur Verkürzung Ihres Bachelor- oder Masterstudiums an der Wilhelm Büchner Hochschule berät Sie gerne ausführlich Ihre WBH-Studienberatung.

zurück
sgd, Deutschlands Führende Fernschule

Einen Moment bitte...