Kostenlose Beratung

Gestaltung interaktiver Systeme

Am Ticketautomaten, im Online-Shop, auf dem Smart-TV oder auch im Cockpit eines Flugzeugs – in vielen Alltagssituationen finden sogenannte…

Am Ticketautomaten, im Online-Shop, auf dem Smart-TV oder auch im Cockpit eines Flugzeugs – in vielen Alltagssituationen finden sogenannte Mensch-Maschine-Interaktionen statt. Neben reiner Funktionalität ist dabei auch der emotionale Faktor von großer Bedeutung. Denn über den Erfolg von Produkten und Dienstleistungen entscheidet heute oft, ob die Bedienung eines Geräts oder einer Nutzeroberfläche intuitiv möglich und angenehm ist oder nicht.  

Populärstes Beispiel ist wohl das iPhone, das neue Usability-Standards setzte und erfolgreichen Handyherstellern wie Nokia oder Blackberry binnen kürzester Zeit gewaltige Marktanteile abnahm. Auch populäre Apps wie Spotify, Netflix oder Instagram setzen auf eine besonders einfache und intuitive Bedienbarkeit.  

Im Nano Degree „Gestaltung interaktiver Systeme“ erwerben Sie unverzichtbare Kompetenzen im Bereich der Mensch-Computer-Interaktion und lernen, wie Sie besonders intuitive und elegante Interfaces und Schnittstellen entwickeln.  

Auf einen Blick

Abschluss

Hochschulzertifikat (alternativ: Teilnahmebescheinigung)

Creditpoints

6

Studiendauer

2 Monate

Regelstudienzeit

2 Monate. Sie können die Betreuungszeit gebührenfrei um 2 Monate verlängern.

Studienbeginn

jederzeit – an 365 Tagen im Jahr

Unterrichtssprache

Deutsch/Englisch

Studiengebühr

Ansprechpartner

Katharina Wittmann

Studienberaterin

+ 49 6151 3842-404

Mo. - Fr. 8:00 bis 20:00 Uhr

Sa. 09:00 bis 15:00 Uhr

ZFU Zertifiziert

STAATLICHE ZULASSUNG DES STUDIENGANGS

Staatliche Zulassung durch die ZFU (Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht), Nr. 134907c

ZFU Zertifiziert

STAATLICHE ANERKENNUNG

Die unbefristete staatliche Anerkennung durch das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst gibt unseren Studierenden die Sicherheit, dass alle Bachelor- und Master-Studiengänge sowie Zertifikatskurse der Wilhelm Büchner Hochschule hinsichtlich des Niveaus ihrer Lerninhalte und Ziele den Angeboten staatlicher Hochschulen entsprechen.

Spezialist:innen für die Gestaltung interaktiver Systeme finden sich nicht nur in Kreativagenturen, in der Medienproduktion oder in der Spielebranche. Auch im Maschinenbau, im Gesundheitssektor oder in der Automobilindustrie sind zunehmend UX- und UI-Expert:innen tätig. Überall, wo Nutzeroberflächen eingesetzt werden, besteht Bedarf an Mitarbeiter:innen mit Kompetenz in der Gestaltung interaktiver Systeme.  

Ob in der Weiterentwicklung von Handy-Betriebssystemen, in der Entwicklung von Apps, in der Konzeption von Computerspielen, im Aufbau von Webshops, beim Design von Automatenbedienoberflächen oder bei der Implementierung von Smart-Home-Steuergeräten – die Jobaussichten für Absolvent:innen des Nano Degree „Gestaltung interaktiver Systeme“ sind hervorragend.  

Die Akzeptanz von IT-Systemen, die in Unternehmen, aber auch privat im Einsatz sind, hängt stark von der Konzipierung der Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine ab. Ziel beim Entwurf dieser Schnittstellen sollte deshalb immer ein möglichst optimales Nutzungserlebnis sein. Das Nano Degree „Gestaltung interaktiver Systeme“ befähigt Sie, den Menschen in den Mittelpunkt der Interaktionsgestaltung zu stellen und neue Wege bei der Gestaltung zu gehen. Mit diesen Kompetenzen steigern Sie Ihr Potenzial in Ihrem Unternehmen und am Arbeitsmarkt.

Die Akzeptanz von IT-Systemen im unternehmerischen und privaten Umfeld hängt stark davon ab, wie die Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine konzipiert ist. Das Ziel bei der Gestaltung interaktiver Systeme ist, ein möglichst optimales Nutzungserlebnis zu schaffen. In diesem Nano Degree erhalten Sie deshalb einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Aspekte der Mensch-Computer-Interaktion (HCI). Darüber hinaus vermitteln wir Ihnen Methoden und Konzepte, mit denen Sie den Menschen in den Mittelpunkt Ihrer Interaktionsgestaltung stellen.  

Die wichtigsten Lerninhalte sind:  

  • Physiologische und psychologische Grundlagen beim Menschen  
  • Technische Möglichkeiten bei computerbasierten Systemen  
  • Die Grundprinzipien von Interaktion  
  • Grundlagen der Informationsvisualisierung  
  • Methoden der menschenzentrierten Interaktionsgestaltung (Interaction Design)

Eine detaillierte Auflistung des Lernstoffs jedes Studiengangs finden Sie in unserem Studienhandbuch.

Sie haben jederzeit Zugang zum Online-Campus. Hier organisieren Sie Ihr Studium, haben Zugriff auf Informationen, Studienmaterialien und Ihre Noten und bleiben in Kontakt mit der Hochschule, den Tutoren und Ihren Mitstudierenden. Zudem haben Sie über den Online Campus Zugriff auf Ihre Digitalen Lernkarten.

Lernen Sie die Wilhelm Büchner Hochschule, die Studiengänge und das Konzept Fernstudium in unserer Online-Infoveranstaltung am Uhr kennen. Jetzt kostenlos anmelden und weitere Termine einsehen

Jetzt anmelden

Melden Sie sich jetzt an und starten Sie Ihr Nano Degree Gestaltung interaktiver Systeme an der Wilhelm Büchner Hochschule.

  • Einfache Online-Anmeldung
  • Sicher und schnell
  • Start jederzeit möglich
2 Wochen kostenlos studieren!
Zuletzt angesehene Studiengänge und Zertifikate
sgd, Deutschlands Führende Fernschule

Einen Moment bitte...