Kostenlose Beratung

Digitale Medien

Bachelor of Science (B.Sc.)

Nur jetzt
7.5%
Rabatt!

Ob Unterhaltung, Wissensvermittlung oder Unternehmenskommunikation – digitale Medien sind in unserem Alltag allgegenwärtig und prägen unser Leben entscheidend.…

Ob Unterhaltung, Wissensvermittlung oder Unternehmenskommunikation – digitale Medien sind in unserem Alltag allgegenwärtig und prägen unser Leben entscheidend. Auch in Zukunft werden Vielfalt und Bedeutung digitaler Medien weiter steigen. Denn im Spannungsfeld neuer Anforderungen und wachsender technischer Möglichkeiten verleihen sie unserer Medienlandschaft eine enorme innovative Dynamik. Die Gestaltung der  Interaktion zwischen Mensch und Maschine, die z. B. in den  Modulen „Medienkommunikation, -ethik und -pädagogik“ sowie „Gestaltung interaktiver Systeme“ behandelt wird, spielt für die digitale Transformation eine wichtige Rolle. 

Auf einen Blick

Abschluss

Bachelor of Science (B.Sc.)

Creditpoints (cp)

180

Studiendauer

6 Leistungssemester

Regelstudienzeit

36 Monate. Sie können die Betreuungszeit gebührenfrei um 18 Monate verlängern.

Studienbeginn

Jederzeit - An 365 Tagen im Jahr

Unterrichtssprache

Deutsch

Studiengebühr

Studienberatung

Katharina Wittmann

Studienberaterin

0800 924 10 00

(Gebührenfrei)

oder + 49 6157 806-404

Mo. - Fr. 8:00 bis 20:00 Uhr

Sa. 09:00 bis 15:00 Uhr

ZFU Zertifiziert

 

Staatliche Zulassung durch die ZFU (Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht), Nr. 146711

ACOUIN Akkreditiert

Akkreditiert durch ACQUIN. Ein Auszug aus dem Akkreditierungs-Gutachten zum Studiengang:

„Insgesamt kann bescheinigt werden, dass die Zielsetzung dem Bachelorniveau des Qualifikationsrahmens für Deutsche Hochschulabschlüsse entspricht. ... Der Studiengang orientiert sich klar an berufsqualifizierenden Fragestellungen. Durch die parallele, meist einschlägige Berufstätigkeit der Studierenden stellt sich die Frage der Beschäftigungsfähigkeit hier in anderer Weise als üblich. Die Ziele des Studiengangs sind aber zweifellos geeignet, den Studierenden wertvolle weitere Qualifikationen für ihre berufliche Tätigkeit zu vermitteln. Durch die klaren Bezüge zu aktuellen Entwicklungslinien im IT-Bereich und die anspruchsvollen Ziele und Inhalte ist eine hohe Nachfrage nach Absolventen auf dem Arbeitsmarkt zweifelsfrei gegeben.“

Allgemeine Hochschulreife (Abitur)

oder fachgebundene Hochschulreife

oder Fachhochschulreife

oder Hochschulzulassungsberechtigung, die vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst als gleichwertig anerkannt ist,

oder bestandene Hochschulzugangsprüfung (HZP) nach 2 Leistungssemestern

Gestalten Sie diese Entwicklung mit – als Informatiker mit einer Spezialisierung auf digitale Medien. Werden Sie zur gefragten Fach- und Führungskraft, die die Entwicklung und Anwendung dieser vielfältigen Medienform perfekt beherrscht.
In unserem interdisziplinären, berufsbegleitenden Fernstudiengang machen wir Sie zum gefragten Grenzgänger zwischen Informatik und digitaler Medienwelt. So eröffnen sich Ihnen attraktive Karriereperspektiven, wie zum Beispiel in

Neue Berufsfelder erschließen Ihnen neue Karriereperspektiven.

Dieser Bachelor-Studiengang richtet sich in erster Linie an Berufstätige, die ihre fundierte Berufsausbildung um eine wissenschaftliche Qualifikation erweitern wollen. Dabei ist es vorteilhaft, wenn Sie bereits Berufserfahrungen in den Bereichen Informatik oder Medien gesammelt haben. Aber auch als Neu- und Quereinsteiger eröffnet Ihnen ein Fernstudium in „Digitale Medien“ gute Karrieremöglichkeiten.

Der Bachelor-Studiengang „Digitale Medien“ ist ein interdisziplinäres Studium. Sie erhalten eine akademische Ausbildung, die Fachkompetenzen sowohl aus der klassischen Informatik als auch aus der digitalen Medienwelt vermittelt.

Ihr Fernstudiengang gliedert sich in ein Grundlagen- und ein Kernstudium. Während des Studiums durchlaufen Sie fünf Studienbereiche: In Informatik, Digitale Medien und Mathematik/ Technik erwerben Sie ein breites fachspezifisches Wissensspektrum. Dabei weisen insbesondere die technischen Module einen starken Bezug zur Medieninformatik auf.

Werden Sie zum gefragten Experten, der Informatik und digitale Medien verbindet.

Darüber hinaus vermitteln wir Ihnen auch wichtige überfachliche Kompetenzen, wie zum Beispiel in den Themenbereichen Projektmanagement, Führung und interkulturelle Kommunikation. Im Studienbereich „Besondere Informatikpraxis“ wenden Sie das Gelernte praktisch an und sammeln bereits während des Studiums wichtige Erfahrungen in Ihrem neuen Tätigkeitsfeld.
Zwei Wahlpflichtbereiche geben Ihnen die Möglichkeit, Ihr Wissen ganz nach Ihren spezifischen Interessen zu erweitern und so persönliche Schwerpunkte zu setzen.

Die Übersicht zeigt Ihnen den von uns empfohlenen Studienablauf. Sie können die Module entsprechend Ihres persönlichen Wissens- und Erfahrungsstands flexibel auswählen und bearbeiten. Die fachlichen Voraussetzungen gemäß Modulhandbuch und Prüfungsordnung sollten dabei beachtet werden. Diese Flexibilität ermöglicht Ihnen ein individuelles berufsbegleitendes Studieren (mehr zum berufsbegleitenden Fernstudium). Das Lerntempo wird von Ihnen bestimmt.

GRUNDLAGENSTUDIUM Σ 120 Creditpoints

1. Semester

2. Semester

3. Semester

4. Semester

1. bis 4. Semester

Berufspraktische Phase (BPP)* 17 cp

 

KERN- UND VERTIEFUNGSSTUDIUM Σ 60 Creditpoints

5. Semester

6. Semester

 

*Sie können Ihre BPP bis zum 6. Semester durchführen. Ihre Berufstätigkeit kann auf die BPP angerechnet werden.
Jedes Modul schließt mit einer Prüfung (Hausarbeit, Klausur oder mündliche Prüfung) ab. Je nach Zusammenstellung Ihrer Prüfungen müssen Sie für Präsenzveranstaltungen max. eine Woche pro Semester einplanen.

Ihr Fernstudiengang enthält zwei Wahlpflichtbereiche. Darin wählen Sie aus verschiedenen Themenmodulen die aus, die Sie am meisten interessieren. So erweitern Sie Ihr Wissen gezielt, setzen individuelle Schwerpunkte und schärfen Ihr berufliches Profil. Im Wahlpflichtbereich I (Kernstudium) belegen Sie 2 aus insgesamt 9 Modulen. Im Wahlpflichtbereich II (Grundlagenstudium) entscheiden Sie sich für 1 von 3 Modulen.

Wahlpflichtbereich I (2 von 9 Wahlmodulen) 12 cp

Themenbereich Informatik und Technik


 

Themenbereich Medien und Wirtschaft


 

Wahlpflichtbereich II (1 von 3 Wahlmodulen) 3 cp


Eine detaillierte Auflistung des Lernstoffs jedes Studiengangs finden Sie in unserem Studienhandbuch.

Sie haben jederzeit Zugang zum Online-Campus Study Online. Hier organisieren Sie Ihr Studium, haben Zugriff auf Informationen, Studienmaterialien und Ihre Noten und bleiben in Kontakt mit der Hochschule, den Tutoren und Ihren Mitstudierenden.

Lernen Sie die Wilhelm Büchner Hochschule, die Studiengänge und das Konzept Fernstudium in unserer Online-Infoveranstaltung am 16. Mai 2019 | 18:30 Uhr kennen. Jetzt kostenlos anmelden und weitere Termine einsehen

Expertenstimme

Prof. Dr. Peter Zöller-Greer

Medieninformatik

„Als Bachelor of Science (B.Sc.) im Bereich Digitale Medien vereinen Sie gefragte Kompetenzen: das geballte Wissen eines Informatikers, ein stilsicheres Auge für Mediengestaltung und das Auftreten einer Führungskraft. Mit anderen Worten: Sie besitzen die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Karriere in einem der innovativsten Betätigungsfelder unserer Zeit.“

Jetzt anmelden

Melden Sie sich jetzt an und starten Sie Ihren Studiengang „Digitale Medien” an der Wilhelm Büchner Hochschule.

  • Einfache Online-Anmeldung
  • Sicher und schnell
  • Start jederzeit möglich
4 Wochen kostenlos studieren!